Empfehlungen von Alfons Schuhbeck

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Deko-Bild: Ingwer

Schuhbecks beste Rezeptgalerien

Suppen

Suppen

Suppen Für mehr Abwechslung im Suppenteller! Mit unseren Kreationen wird Suppen-Genuss nie langweilig!
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Nachspeisen

Nachspeisen

Nachspeisen Bei unseren Nachspeise-Rezepten läuft nicht nur Naschkatzen das Wasser im Munde zusammen! Himmlisch.  
Fleisch

Fleisch

Fleisch Von herzhaftem Schnitzel über einen festlichen Braten und pikante Frikadellen bis hin zu einem zarten Filet oder saftigem Steak – hier finden Sie die besten Fleisch-Rezepte!  
 
Deko-Bild: Knoblauch

Rehhackbraten im Zucchinimantel

Alfons Schuhbeck und Angelika Schwalber: Herzhaft & Süß – Feines aus dem Ofen

Jetzt anmelden und Schuhbeck live erleben:

Um vollständigen Zugriff auf alle Videos, Rezepte und Artikel zu bekommen, benötigen Sie ein kostenpflichtiges Abonnement. Dieses erhalten Sie schon für 4,95 Euro im Monat.

Jetzt sichern!

Zutaten für 4 Personen
Für den Hackbraten:

  • 1 Lorbeerblatt
  • je 1 TL Koriander-, Piment- und schwarze Pfefferkörner sowie Wacholderbeeren
  • 1/2 TL Zimtsplitter
  • 100 g Toastbrot
  • 100 ml Milch · 1 kleine Zwiebel
  • 100 ml Hühnerbrühe
  • 2 Eier · 2 TL Dijonsenf
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • mildes Chilipulver
  • getrockneter Majoran
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Orangenschale
  • 1/2 kleine Knoblauchzehe
  • (fein gerieben)
  • 1 Msp. Ingwer (frisch gehackt)
  • 170 g Rehhackfleisch (ersatzweise Hirsch- oder anderes Wildfleisch)
  • 170 g Kalbshackfleisch
  • 170 g Schweinehackfleisch
  • 1 EL Preiselbeerkonfitüre
  • 1 EL Petersilie (grob gehackt)
  • 1 Zucchino (250 g)
  • Öl für die Form

Für den Blaukrautsalat:

  • 600 g Rotkohl
  • je 1 TL Salz und Zucker
  • 1 TL Puderzucker · 100 ml Rotwein
  • 5 EL roter Portwein
  • 1 – 2 EL Cassislikör
  • Saft von 1/2 Orange
  • 2 – 3 EL Himbeeressig
  • 1 EL saurer Granatapfelsirup (ersatzweise Aceto balsamico)
  • 4 EL mildes Salatöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 frische Feigen (ersatzweise 2 getrocknete, klein gewürfelte Feigen)
  • 2 EL Granatapfelkerne
  • 1 EL Pistazien (grob gehackt)



Ihr Koch: Alfons Schuhbeck
Rezeptkategorien: Fleisch, Gemüse, Hobby-Köche, Wild